23. Tour de Vin 2017

Offene Kellertüren bei den Traditionsweingütern: die
Tour de Vin – am 6. und 7. Mai

Die 33 Österreichischen Traditionsweingüter in den Weinbaugebiet Kamptal, Kremstal, Traisental und Wagram öffnen am 6. und 7. Mai ihre Hof- und Kellertüren und laden zur traditionellen „Tour de Vin“. Dort kann man den aktuellen Jahrgang, aber auch reifere Tropfen verkosten. Jedes Weingut hat sich ein spannendes Zusatzangebot einfallen lassen, das vom Jazz-Brunch über Riedenwanderungen und Kellerführungen bis zu interessanten Gastwinzern reicht. Die Kulinarik hat bei der Tour de Vin einen hohen Stellenwert: In sehr vielen Weingütern kann man seinen Hunger mit Häppchen oder einer ausgiebigen Mahlzeit stillen.

Der Tour de Vin-Button um 25 Euro berechtigt nicht nur zur Weinverkostung am Samstag und Sonntag, sondern auch zur Teilnahme an zahlreichen Zusatzangeboten, zum Degustieren kulinarischer Köstlichkeiten, zum Einkaufen und zum Plaudern mit den Winzern. Er ist bei Mitgliedern der Traditionsweingüter am Tour de Vin-Wochenende erhältlich.

Details about this event (Facebook)

„Best of Austria“ Award

Die Auszeichnung „Best of Austria“ des Bundesministieriums für Land- Forst- Umwelt und Wasserwirtschaft zeigt durch hochwertige Lebensmittel, innovative Umwelttechnologien und zukunftsweisende Konzepte, was Österreich der Welt zu bieten hat. Sie steht für Qualität, Fortschritt und bewussten Ressourceneinsatz. Anfang des Jahres 2016 wurde mir diese Auszeichnung vom Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter in Berlin überreicht. Vielen Dank!

bestofaustria_award_huber

VieVinum

Das internationale Weinfestival – im Juni steht die Hofburg Wien ganz im Zeichen des guten Weins. Rund 550 Aussteller reichen an den drei Tagen der VieVinum ihre besten Weine zur Verkostung. Traditionell stellen die Österreichischen Winzer den größten Anteil. Dazu sorgen Produzenten aus zahlreichen Ländern der Welt wie Deutschland, Italien, Kroatien, Portugal, Serbien, Slowenien, Spanien und Übersee für weitere inhaltliche und geschmackliche Vielfalt.

Details about this event